Trenn- & Trockentoiletten für Mehrgeschosswohnungen

Rohrposttoilette – Die Trenntoilette fürs Hochhaus

Diese Toilette befindet sich in der Konzeptphase und soll 2024 Marktreife erlangen. Sie bietet global einen Lösungsansatz bei der Gestaltung von dringend benötigten nachhaltigen Kreislaufprinzipien.

Die wandhängende Schüssel aus Keramik ist in zwei Auffangbereiche gegliedert. Im hinteren Bereich befindet sich eine passgenau eingesetzte Papiertüte. Sie fängt feste Ausscheidungen auf. Nach dem Öffnen einer Klappe auf Knopfdruck gleitet die Papiertüte durch ein Fallrohr in einen Sammelbehälter im Keller. Die Keramikschüssel verbleibt strahlend sauber sowie durch einen Unterdruck im Fallrohr geruchsfrei zurück. Anstelle der Reinigung mit der Klobürste legst du einfach eine neue Papiertüte für die nächste Nutzung ein.

Der Urin wird im vorderen Bereich aufgefangen, bis in den Keller geleitet und gesammelt. Der Inhalt der Sammelbehälter im Keller wird ins Humuswerk abtransportiert und recycelt.

Sollte jemals das Einsetzen der Papiertüte vergessen werden, ist das kein großes Problem. Die Toilettenschüssel und das Fallrohr kann einfach mit einer dafür ausgelegten Wassersprühvorrichtung gereinigt werden.

Von Mai bis November 2023 wird „TüTo*“ im Deutschen Pavillon der Architektur Biennale in Venedig ausgestellt und benutzbar sein.

*Wir freuen uns über Vorschläge zum Produktnamen. Für eine überzeugende Einreichung erhältst Du bei Serienfertigung eine Schüssel geschenkt.