Slider image
Slider image
Slider image

Produkte

FUTURE SANITATION FÜR JEDEN ANLASS

EGAL OB FESTIVAL, BAUSTELLE, GARTEN ODER ÖFFENTLICHE ANLAGE – FINIZIO BIETET DAS PASSENDE & INNOVATIVE SANITÄRSYSTEM!


GERUCHSNEUTRAL DURCH

FEST-FLÜSSIGTRENNUNG UND STREUSPÜLUNG

Alle Finizio Sanitärsysteme trennen Urin und Kot. Dafür haben wir zwei Trennsysteme entwickelt, die für jede Anforderung höchste Funktionalität bieten.
Urintrennung vermeidet Gerüche und ermöglicht einen deutlich effizienteren Einsatz von Einstreumaterial.

DER PEEPOT

Finizio hat einen speziellen Toilettensitz entwickelt, in dem Urin und Kot getrennt gesammelt werden, ohne miteinander in Kontakt zu geraten.

TROCKENLEGUNG

Urin und Kot gelangen in den selben Auffangbehälter, der über ein Drainagesystem trockengelegt wird.

TRINKWASSERSCHUTZ

Finizio Toiletten begeistern/ funktionieren ohne Wasser und ohne Chemie, sondern mit intelligentem Stoffstrommanagement – für eine gesunde aquatische Umwelt.

TROCKENSTREU

Zugabe von Einstreu verhindert auf rein biologische Weise Geruchsbildung und verdeckt die Hinterlassenschaften vor dem Anblick nachfolgender Benutzer*innen.

DER PEEPOT

PEEPOT® – DESIGNT FÜR EINE ALLTAGSTAUGLICHE KREISLAUFWIRTSCHAFT

Der Teekanneneffekt: Tee auf dem Küchentisch nicht in der Tasse.
Beim Tee nervig, beim Urin genial:
Urin rinnt im vorderen Bereich des Toilettensitzes an einem Edelstahlbogen entlang in ein Halbrohr und wird von dort separat abgeleitet.
Sämtliche Krankheitserreger befinden sich im Kot und nicht im Urin. Kot fällt an dem Edelstahlbogen vorbei – so bleibt der Urin frei von Bakterien und Viren!
Der PeePot® ist nicht nur hygienischer, vergrößert das Fassungsvolumen der Toilette, erleichtert die Entleerungslogistik und bietet deutliche Vorteile für die Wertschöpfung der Toiletteninhalte!
Urin beinhaltet zwar keine Krankheitserreger, dafür aber ein Großteil aller Medikamentenrückstände. Sauber getrennter Urin kann durch moderne Filtertechnik sehr effizient von solchen Schadstoffen befreit und zu Recyclingdüngern aufbereitet werden. Menschlicher Kot hingegen beinhaltet viele ernst zu nehmende Krankheitserreger.

Daher ist es wichtig, dass der Kot nicht mit Urin in Kontakt kommt, um das Volumen an kontaminiertem Material so gering wie möglich zu halten. Die Krankheitserreger in den „Feststoffen“ der Toiletteninhalte kann beispielsweise durch eine thermophile Kompostierung, also eine intensive gesteuerte Rotte bei hohen Temperaturen, effizient eliminiert werden.

Den Teekannen-Effekt hat Andrew Warren 1995 in Großbritannien erstmalig für die Separierung von Urin und Kot für Trockentrenntoiletten angewendet. Finizio hat daraus ein eigenes System optimiert und weiterentwickelt. Hergestellt wird der Finizio PeePot® aus robustem Edelstahl in Eberswalde.

Der Kot im austauschbaren Feststoffbehälter wird mit Einstreu (bspw. Strohmehl) abgedeckt, welches zur die Weiterverarbeitung zum Humus als auch zur Geruchsminimierung beiträgt.
An den PeePot-Toilettensitz kann zusätzlich ein Abluftrohr mit Ventilator und Bio-Luftfilter angeschlossen werden, der unangenehme Gerüche selbst in geschlossenen Räumen beseitigt.


KAKASTROPHENSCHUTZ

Hinter Jedem Produkt von Finizio steht ein zuverlässiger und ganzheitlicher Service

REINIGUNG

WARTUNG

WERTSCHÖPFUNG